Tutorial: Technische Grundlagen der Videoproduktion

Es war noch nie so leicht wie heute, ein bewegtes Bild zu erstellen. Doch einfach eine Kamera oder ein Handy draufhalten macht noch kein gutes Video.

In dem folgenden Tutorial werden die technischen Grundlagen der Videoproduktion komprimiert zusammengefasst. Sie bilden den Rahmen des Spielraumes zur kreativen Gestaltung eines Videos und sind somit gut als Einstieg in das Thema Videoproduktion geeignet.

Tutorial: Wissenschaftliche Visualisierung

„Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte.“ (Bernard, 1921)

lautet ein berühmtes Sprichwort, welches erstmalig durch Fred R. Bernard in der Printers‘ Ink (einer Fachzeitschrit aus der Werbebranche) abgedruckt wurde. In einer Anzeige hieß es „One Look is Worth A Thousand Words“.

Über 80 Prozent der täglichen Informationen nimmt der Mensch durch den Sehsinn auf.

Aus diesem Grund wollen wir im nachfolgenden Tutorial auf die folgenden Fragen eingehen:

  • Warum sollten wir visualisieren?
  • Welche Arten von Bildern gibt es?
  • Womit können wir visualisieren?

Workshop „Wissenschaftliche Visualisierungen“

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Ein oft verwendetes Sprichtwort, welches gleichzeitig den Anstoß zu unserem Workshop „Wissenschaftliche Visualisierungen“ gibt. Abbildungen werden in Präsentationen, Seminar- und Abschlussarbeiten, Postern und in vielen weiteren Bereichen verwendet.

Im Workshop wollen wir Euch zeigen, welche Arten der Visualisierung es gibt und welche Regeln für eine aussagekräftige und ansprechende Gestaltung einzuhalten sind.

„Workshop „Wissenschaftliche Visualisierungen““ weiterlesen

Workshop „Gegoogelt, kopiert, zitiert – fertig?“

Workshop zur Bewertung von Informationsquellen

Vor Ihnen liegen ein Stapel Bücher sowie zahlreiche Ausdrucke von Aufsätzen aus dem Internet. Sie fragen sich: „Woran erkennt man eigentlich, ob die Informationen wissenschaftlichen Standards entsprechen und bedenkenlos zitiert werden können?“ Die Stabi bietet einen neuen Workshop an, in dem die Teilnehmer/innen Strategien zur Bewertung wissenschaftlicher Informationsquellen entwickeln. „Workshop „Gegoogelt, kopiert, zitiert – fertig?““ weiterlesen

Workshop „Produktion digitaler Skripte“

Viele Lehrtexte im Studium werden heutzutage an Studierende als PDF ausgegeben. Ein PDF ist eigentlich zum sauberen Drucken optimiert, nicht unbedingt zur Anzeige am Bildschirm. Dies fällt besonders an kleinen Bildschirmen auf, wenn die Studierenden unterwegs auf dem Smartphone lesen wollen.

Digitale Skripte hingegen sind primär für die Darstellung am Bildschirm optimiert und passen sich responsiv an die jeweilige Diplaygröße an. Auf Basis von HTML5 können auch ohne Probleme dynamische und interaktive Medien integriert werden. Als vollständig freie und offene Lösung bieten digitale Skripte eine nachhaltige Basis für Open Educational Ressources (OER).

„Workshop „Produktion digitaler Skripte““ weiterlesen

Workshop „Typografie & Gestaltung von Printprodukten“

Jede Gestaltung – ob wissenschaftliches Poster oder Flyer für eine Veranstaltung – lebt vom Einsatz passender Typografie. Die Wahl der Typografie hat dabei einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Kommunikationswirkung.

Der Workshop „Typografie & Gestaltung von Printprodukten“ bietet Ihnen einen Einblick in die Grundlagen von Typografie und Layout und in den professionellen Umgang mit Text- und Layoutwerkzeugen wie Adobe InDesign oder Scribus.

„Workshop „Typografie & Gestaltung von Printprodukten““ weiterlesen

Workshops des Medienzentrums der Fakultät EW

Dank des Einsatzes unserer Mitarbeiter aus der Fakultät für Erziehungswissenschaft haben dieses Semester alle Mitglieder der Universität Hamburg die Möglichkeit, an den Workshops des Medienzentrums der EW (mms) teizunehmen! Normalerweise ist die Teilnahme auf die Mitglieder der Fakultät EW beschränkt.

Aus einigen dieser Workshops werden für die HOOU Methodenkompetenz OER entwickelt. Wir freuen uns auf spannende Inhalte!

ZUM WORKSHOPANGEBOT DES MMS

Projekt Methodenkompetenz auf der Campus Innovation/ Konferenztag DLL 2016

Im Rahmen der Tagung „Campus Innovation und Konferenztag Digitalisierung von Lehren und Lernen“ am 23./24.11.16 des Multimedia Kontors Hamburg und der Universität Hamburg wurde das Cluster Methodenkompetenz der HOOU vorgestellt. Im Cluster sind die Themen Medienkompetenz, Informationskompetenz, Selbstlernkompetenz sowie Soft Skills vereint.

Gruppenbild Koordinatoren Methodenkompetenz

Während einer Poster-Präsentation stellten die Kolleg/innen aus den E-Learning-Büros der Fakultäten, der Staats- und Universitätsbibliothek und der Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung Tobias Buck, Michael Heinecke und Lena Oswald das Cluster vor. Dabei wurde hervorgehoben, dass unter den Bedingungen der Digitalisierung von Hochschule und Arbeitswelt entsprechende Kompetenzen benötigt werden, die Verbreitung von wissenschaftlichen Ergebnissen erhöht wird und eine Verbesserung von Lernergebnissen erzielt werden kann. Interessant sind die Lernmodule des Clusters auch deshalb, weil sie unter einer offenen Lizenz stehen und von anderen Lehrenden und im Rahmen der Weiterbildung eingesetzt werden können. In diesem Sinne konnten während der sich anschließenden Gespräche am Poster erste Kontakte mit Interessierten geknüpft werden.

Hier das vorgestellte Poster-Tryptichon.