PQ4R-Methode

Die PQ4R-Methode ist eine Methode zum durcharbeiten wissenschaftlicher Texte wie Paper oder ganzer Bücher. Sie wurde im Jahr 1972 von Thomas und Robinson entwickelt. Der Schwerpunkt wird dabei auf das Verstehen des Textes gelegt und nicht auf die Geschwindigkeit. Man unterteilt den Text vor dem Lesen in kleinere Abschnitte (wie zum Beispiel Kapitel). „PQ4R“ steht für die einzelnen Schritte, in denen man den Text durcharbeitet:

„PQ4R-Methode“ weiterlesen