PQ4R-Methode

Die PQ4R-Methode ist eine Methode zum durcharbeiten wissenschaftlicher Texte wie Paper oder ganzer Bücher. Sie wurde im Jahr 1972 von Thomas und Robinson entwickelt. Der Schwerpunkt wird dabei auf das Verstehen des Textes gelegt und nicht auf die Geschwindigkeit. Man unterteilt den Text vor dem Lesen in kleinere Abschnitte (wie zum Beispiel Kapitel). „PQ4R“ steht für die einzelnen Schritte, in denen man den Text durcharbeitet:

  • Preview (Überfliegen)
  • Questions (Fragen stellen)
  • Read (Lesen)
  • Reflect (Reflektieren)
  • Recite (Wiedergeben)
  • Review (Rückblick)

Die Schritte

Preview

Bei der Preview überfliegt man den gesamten Text so, dass man einen groben Überblick über den Inhalt hat und in der Lage ist, ihn in einzelne Abschnitte einzuteilen. Dazu gehört auch Das Inhalts- und Stichwortverzeichnis und der Klappentext (wenn vorhanden).

Questions

Man formuliert Fragen zum Abschnitt und notiert sich diese.

Read

Nun liest man den Abschnitt sorgfältig durch, markiert wichtiges und macht Notizen.

Reflect

In diesem Schritt denkt man über das Gelesene nach. Man versucht die neuen Informationen mit bereits Gelerntem zu verknüpfen und sucht gegebenenfalls nach Beispielen (Wo kann ich dieses Wissen anwenden?).

Recite

Nachdem man sich Gedanken über den Abschnitt gemacht hat, versucht man, die Informationen in eigenen Worten wiederzugeben. Dabei versucht man, die im 2. Schritt formulierten Fragen zu beantworten. Wenn einem Verständnisprobleme auffallen, kann man im Text oder den Notizen noch einmal nachlesen. Nun geht man zum nächsten Abschnitt über.

Review

Wenn man den Text Abschnitt für Abschnitt durchgearbeitet hat, macht man sich Gedanken über den gesamten Text und fasst alle wichtigen Informationen zusammen.

Ziel

Das Ziel dieser Methode ist es, Texte nicht nur durchzulesen, sondern sie bewusst zu verstehen und die enthaltenen Informationen zu verinnerlichen.

Varianten

Diese Methode hat viele Variationen, was die Definition der Schritte angeht, so widersprechen sich da auch die Quellen. Dennoch ist das grobe Schema immer das Selbe. Ind diesem Wiki werden auch die SQ3R-Methode und die PQRST-Methode vorgestellt, welche alternative Modelle zum durcharbeiten eines Textes darstellen.

Links

http://www.teachsam.de/arb/arb_les_strat_6.htm (21.04.2016)

http://www.eucim-te.eu/data/lb/File/Bewertungsbogen%20SKMBT_C36011032315090.pdf (21.04.2016)

https://www.uni-due.de/imperia/md/content/biwi/einrichtungen/ipaed/kindheitsforschung/merkblatt_aktives_lesen.pdf (21.4.2016)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.